Logo FloecksmühleFloecksmühle

Energietechnik GmbH


Schlauchwehre

Abwasser-Steuerung

 

Projektabwicklung

  1. Erstellung der Einbauzeichnung durch Floecksmühle auf der Basis der Ingenieurplanung.
  2. Einarbeitung der Einbauplanung in die Ingenieurplanung und abschließende Kontrolle durch Floecksmühle.
  3. Eingehende Baubesprechung mit Planer und Baufirma vor Baubeginn.
  4. Baustellentermin bei Fertigstellung; Betonbau bis Montagetermin Unterschienen und Rohrleitungen.
  5. Erster Montageabschnitt: Installation der Unterschienen, Seitenwandschienen und Rohrleitungen auf Hilfskonstruktion (Lieferumfang Floecksmühle).
  6. Beton-Verguß Unterschienen und Seitenwände.
  7. Zweiter Montageabschnitt und Aushärtung des Betons: Installation Schlauchwehr und Reguliersystem.
  8. Druckprobe, Fluten und Inbetriebnahme.

Die Montage erfolgt ausschließlich durch eigens qualifiziertes Personal.

Kontakt

home   nächste Seite     vorherige Seite


Copyright © 1997 [Floecksmuehle]. Alle Rechte vorbehalten., Stand: 12. Juli 1999